Dr. Henrik Jungaberle

Der Jenke-Kater: Was passiert, wenn man Drogen vor der Kamera nimmt (RTL-Blogpost 2/3)

Blogpost auf henrikjungaberle.com

Am Montag, den 05.09.2016 um 21.15 strahlte RTL eine neue Folge der Fernsehserie „Das Jenke-Experiment“ aus.
Jenke von Wilmsdorff nimmt LSD und ein Sammelsurium anderer Drogen – und verirrt sich in seinen Experimenten. Wie es dazu kam … und was wirklich passiert ist.
Die Diskussion geht weiter: am 29.09.2016 titeln BILD (und andere): „Hier wurde eine Lüge produziert“ …
Diskutieren Sie mit in meinem Blog oder auf meiner Facebook-Seite.

weiterlesen ...

Der Trance Workshop – High sein ohne Drogen

Intensive Erfahrung und eine Veränderung des Bewusstseins muss nicht mit psychoaktiven Substanzen geschehen Unser Körper besitzt alles, um solche „Trance“-Erfahrungen auch ohne Drogen zu erreichen. Und das hat einige Vorteile. In dem 1,5tägigen Workshop bieten wir die Möglichkeit, einer vertieften Selbsterfahrung.
Der Workshop kann einzeln besucht werden, ist aber zugleich auch Teil unser Weiterbildung zum Trance Integration Practitioner TIP.

Ein Workshop für neue Perspektiven: hier mehr erfahren und für einen Trance Workshop anmelden.

info & anmeldung ...

High Sein. Ein Aufklärungsbuch

von Jörg Böckem und Henrik Jungaberle ist die Lektüre zum Thema Highs und Drogen: für alle Neugierigen, Abstinente und User, Eltern und Freunde, Schulleiter und Präventionslehrer, die ihre Fragen zum Thema Alkohol, Cannabis und Co. nicht auf Unfälle und Risiken beschränken wollen.
Was sagen der SPIEGEL, DIE ZEIT und Co. zum Buch? Hier Pressestimmen lesen. Und hier kaufen.

direkt zum buch ...