Dr. Henrik Jungaberle

In meinem integrations-blog: Neues, Altes, Kontroverses und Verblüffendes aus …

prevention science
drug science
psychedelic science

… und mehr zum Thema Integration auf Facebook, Twitter, LinkedIn und YouTube.


Im September 2016: Henrik Jungaberle begleitet Jenke von Willmsdorf bei einem LSD-Trip und zusammen mit Andrea Zeuch bei einem drogenfreien Trance-Experiment. Was folgt?  Der Jenke-Kater: Was passiert, wenn man Drogen vor der Kamera nimmt (RTL-Blogpost 2/3)

weiterlesen ...

Nach der #DRUGSCIENCE2017-Konferenz in Berlin

Forschung, Praxis und globaler Wandel in der Drogenwissenschaft des 21. Jahrhunderts

Campus Charité Mitte | 07. – 09. September 2017

Wir danken allen Kollegen, Teilnehmern und Referenten für die verantwortungsbewussten, kritischen und inspirierenden Diskussionen auf der diesjährigen Konferenz. Wir denken, dass die Forschung über veränderte Bewusstseinszustände nicht isoliert betrieben werden sollte. Deshalb ist es wichtig, ihr einen Platz in der Familie anderer Disziplinen zu geben, die integrative Drogenwissenschaft ausmachen. FINDER arbeitet daran, die Videoaufnahmen der Beiträge zu Suchtmedizin, Prävention, Internet und Drogen, Neurowissenschaften, Psychedelic Medicine und Drogenpolitikforschung zu erstellen. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen, da auch noch Rechte einzuholen sind. Vielen Dank für eine tolle Konferenz!

Prof. Franz Vollenweider | Prof. Thomas Metzinger | Prof. David Nichols |  Dr. Jeffrey Guss | Dr. med. Peter Gasser und viele mehr

High Sein. Ein Aufklärungsbuch

von Jörg Böckem und Henrik Jungaberle ist die Lektüre zum Thema Highs und Drogen: für alle Neugierigen, Abstinente und User, Eltern und Freunde, Schulleiter und Präventionslehrer, die ihre Fragen zum Thema Alkohol, Cannabis und Co. nicht auf Unfälle und Risiken beschränken wollen.
Was sagen der SPIEGEL, DIE ZEIT und Co. zum Buch? Hier Pressestimmen lesen. Und hier kaufen.

direkt zum buch ...