Einträge von Dr. Henrik Jungaberle

Kritik und Zukunft der psychedelischen Bewegung (2016): der Initiativkreis „Stiftungsgründung“ in Berlin

„Wer sich tief weiß, bemüht sich um Klarheit; wer der Menge tief scheinen möchte, bemüht sich um Dunkelheit.“ Friedrich Nietzsche, Die fröhliche Wissenschaft Ich bin aus verschiedenen Gründen davon überzeugt, dass Psychedelika und Entaktogene eine positive Rolle in Medizin, Psychotherapie und globaler Kultur spielen können. Sie haben es bereits getan und es gibt inzwischen eine […]

Der Jenke-Kater: Was passiert, wenn man Drogen vor der Kamera nimmt (RTL-Blogpost 2/3)

Jenke von Willmsdorfs Drogen-Sendung: mehr wirr als erhellend „Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.“ Herbert Achternbusch (*1938), dt. Filmemacher und Schriftsteller Am Mo, den 05.09.2016 um 21.15 Uhr hat RTL die Folge „Das Jenke Experiment: Drogen“ erstmals ausgestrahlt. Der Fernsehjournalist Jenke von Wilmsdorff wird von der Kamera dabei begleitet, wie er verschiedene […]

Jenke von Wilmsdorff nimmt LSD und probiert „High sein ohne Drogen“ aus (RTL-Blogpost Folge 1/3)

Ich nähr‘ mich nur von dem, was glüht und brennt und leb‘ von dem, von dem die andern sterben. Michelangelo (1475 – 1564), italienischer Bildhauer, Maler, Baumeister und Dichter Darf ein Journalist Tabus brechen oder gar Gesetze übertreten, um Aufmerksamkeit zu erzeugen und aufzuklären? Kommt drauf an. Auf die Dosis an kritischem Potential vor allem. […]

ZEIT-Online Livestream: „Ecstasy, Cannabis, Alkohol – sollen alle Drogen frei sein?“

In einem ZEIT Online Facebook-Livestream haben Henrik Jungaberle und Sven Stockrahm von der ZEIT Online-Redaktion heute morgen eine Reihe drogenpolitischer Fragen diskutiert: Hier ist der Stream weiterhin zu sehen: Facebook-Livestream. – Ist „High sein“ in Ordnung? Wer entscheidet das? – Sollten „alle Drogen frei sein“? Wie kommt man darauf? – Warum braucht es einen Wandel […]

Zusammenfassung der UNGASS 2016 Ergebnisse (IDPC)

Die Zusammenfassung: Ergebnis und Prozess Das International Drug Policy Consortium (IDCP) hat eine umfassende Zusammenfassung der Ergebnisse publiziert, die auf der UNGASS 2016 erzielt wurden. Da im Abschlussdokument viele Reformstimmen aus Regierungen und Zivilgesellschaft nicht angemessen gewürdigt wurden, ist auch die Darstellung des Prozesses und der Diskussionen auf der Generalversammlung und vor allem in den […]

Die UNO-Generalversammlung beschäftigt sich mit der internationalen Drogenpolitik

„I believe that drugs have destroyed many lives, but wrong government policies have destroyed many more.“ Kofi Annan, ehemaliger UN-Generalsekreträr Der Wind of Change weht noch still, aber er weht. Zum ersten Mal seit 1998 beschäftigt sich die Generalversammlung der UN (UNGASS) mit dem Welt-Drogenproblem. Und zum ersten mal gibt es eine Chance zur substantiellen […]